Schadstoffe BGR 128

Die Sanierung von Gebäudeschadstoffen nach BGR 128

Unser Leistungsspektrum umfasst neben der Sanierung von Asbest und KMF auch die Sanierung von Gebäudeschadstoffen wie z.B. PCB, PAK, Schimmelpilze u.v.m.

Diese Schadstoffe sind in Baustoffen (Farben, Lacke, Klebstoffe, Holzschutzmittel) enthalten und belasten die Raumluft in den betreffenden Gebäuden. Das Gleiche gilt für Schimmelpilze, die durch Baumängel, Wasserschäden oder falsches Lüften auftreten können. Da sie als gesundheitsgefährdend und teilweise krebserregend eingestuft werden, ist die Sanierung der betroffenen Bereiche nur unter Beachtung strenger Sicherheitsvorkehrungen durchzuführen.

Als zertifizierter Fachbetrieb nach BGR 128 übernehmen wir den Rückbau belasteter Baustoffe sowie die fachgerechte Entsorgung der Schadstoffe.

Sachkunde-Bonitz-BGR128

Die B & S Umwelttechnik ist Ihr Partner bei der Sanierung von Gebäudeschadstoffen wie

  • PCB (Polychlorierte Biphenyle): Vorkommen in brandhemmenden Lacken und Beschichtungen, Kondensatoren und Fugenmaterialien, werden als erbgutschädigend eingestuft
  • PAK (Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe): Vorkommen in teerhaltigen Klebstoffen, Parkettkleber, Dichtungsbahnen; werden als krebserregend eingestuft
  • PCP (Pentachlorphenol): Vorkommen in Holzschutzmitteln, Imprägnierungen, Konservierungs- und Desinfektionsmitteln; werden als hoch toxisch und krebserregend eingestuft
  • Lindan: wird zur Insektenbekämpfung eingesetzt, in Verbindung mit PCB in Holzschutzmitteln; wird als krebserregend eingestuft
  • Dioxine / Furane: kommen in Insektiziden und Herbiziden vor, entstehen im Rahmen unvollständiger Verbrennung: schädigen das Immunsystem und das Erbgut und gelten als krebserregend
  • Insektizide
  • Formaldehyd: Vorkommen in Desinfektionsmitteln, Spanplatten und Klebstoffen; gilt als gesundheitsschädlich, bei hohen Belastungen als krebserregend
  • Styrol: Vorkommen in Kunststoffen und Polyesterharzen; wird als gesundheitsschädlich eingestuft
  • Toluol / Xylole: Vorkommen in Erdöl, Benzin, Steinkohleteer, gilt als gesundheitsschädlich
  • Radon: wird aufgrund der Radioaktivität als gesundheitsgefährdend eingestuft
  • Schimmel: gilt als toxisch und allergieauslösend

Sprechen Sie mit uns, wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Immobilie mit Schadstoffen belastet ist. Wir analysieren und sanieren gemäß der gesetzlichen Vorschriften und sorgen für die fachgerechte Entsorgung kontaminierter Materialien.